Schlafreise (Besser schlafen auf Reisen)

By: SleepScore Labs  |  Dezember 10th, 2021

Tausende von Dollar, Hunderte von Tagen und Dutzende von To-Do-Listen später ist der Tag gekommen. Du gehst auf eine Reise. Du bleibst während des gesamten Fluges oder der Fahrt wach und planst, was du tun wirst. Du stellst dir vor, wo du essen wirst, und fragst dich, wann der Imbisswagen kommt. Stunden später kommst du in deinem Hotel an. Du bist müde und beschließt, ein Nickerchen zu machen, bevor du dich auf den Weg in die Stadt machst. Du wachst um 15:00 Uhr wieder auf. Am nächsten Tag. Du hast wertvolle Zeit vergeudet und es kann noch schlimmer kommen, wenn du Schlafprobleme hast, denn Schlafmangel geht mit Reizbarkeit, Depression und anderen Verhaltensstörungen einher. Wenn du auf Reisen nicht gut schlafen kannst, bist du nicht allein. Laut einer von Wakefield Research für das Reiseunternehmen Princess Cruises durchgeführten Studie schlafen mehr als 60 Prozent der Amerikaner*innen auf Reisen nicht gut. Jetlag und Schlafmangel ruinieren bekanntermaßen die ersten Tage vieler Geschäfts- und Privatreisen. Wir haben eine Reihe von Tipps für besseren Schlaf auf Reisen zusammengestellt, damit du zur Höchstform auflaufen und das Beste aus deiner Reise herausholen kannst.

Hotels: Stelle gründliche Recherchen an

Der Aufenthalt in einem geschäftigen Zentrum ist Teil des touristischen Erlebnisses. Viele Hotels und Ferienwohnungen befinden sich mitten im Trubel. Lies die Bewertungen, bevor du deine Unterkunft buchst. Achte auf Alarmsignale, wie z. B.:

  • Beschwerden über das Zimmer selbst: Dazu gehören (aber nicht nur) Bettwanzen, schlechte Matratzen, durchsichtige Vorhänge, die zu viel Licht hereinlassen, oder laute Klimaanlagen, die irgendwie nicht richtig zu funktionieren scheinen.
  • Laute Straßen: „Charmante Villa an der Spanischen Treppe in Rom“ klingt unglaublich romantisch, bis die nächtlichen Geräusche von weintrunkenen Musikern dich bis vier Uhr morgens wach halten. Wenn dein Hotel über einen Gartenblick verfügt, ist es möglicherweise ratsam, auf den Blick auf die Stadt und den damit verbundenen Lärm zu verzichten.

Tage vor deiner Reise

Neben vielen anderen Weisheiten wird Benjamin Franklin dieser zeitlose Satz zugeschrieben: „Indem man sich nicht vorbereitet, bereitet man sein Scheitern vor.“ Damit du während deiner bevorstehenden Reise möglichst gut schlafen kannst, gibt es einige Dinge, die du an den Tagen vor der Reise tun kannst. Reist du beruflich? Wenn du Zeitzonen durchquerst, gibt es einige Tricks, die deinem Körper und Geist helfen, sich entsprechend anzupassen. Passe dich zuerst an die Zone an. Zeitgesteuertes Licht oder rezeptfreies Melatonin können dir helfen, früh zu Bett zu gehen, damit du dich auf die neue Zeitzone einstellen kannst. Unternimmst du eine Privatreise? Wenn du eine Zeitzone durchquerst, aber als Tourist*in unterwegs bist, bereite dich so vor, als ob du auf einer Geschäftsreise wärst. Du bist jedoch flexibler, da du nach deiner Ankunft keine festen Vorgaben erfüllen musst. Das bedeutet, dass du dich entscheiden kannst, zu schlafen, wenn du dich müde fühlst, anstatt dich zu bemühen, dich an die neue Zeitzone anzupassen. Bleibst du in der Gegend? Wenn du keine Zeitzonen durchquerst, hältst du dich am besten vor und während deiner Reise an deinen normalen Zeitplan und deine Schlafgewohnheiten. Das kann hilfreich sein, um Schlafmangel zu vermeiden.

Packliste

Das wichtigste Prinzip, auf das du dich konzentrieren solltest, ist möglichst viel Bequemlichkeit. Dazu gehört das Einpacken einiger nützlicher Dinge, wie zum Beispiel:

  • Bettwäsche: Wenn es der Platz erlaubt, können ein Laken und ein Kissen auf einer langen Autofahrt oder einem langen Flug das Einschlafen erleichtern. Diese Dinge können dir die Anpassung an eine ungewohnte Matratze oder ein ungewohntes Kissen erleichtern.
  • Augenmaske und Ohrstöpsel: Gib es zu. Du wünschst, du wärst schon eingeschlafen, bevor der Flugbegleiter die Sicherheitseinweisung beendet hat. Mit den richtigen Hilfsmitteln kannst du das. Eine Augenmaske und eine tragbare Klangmaschine können dir helfen, ungewohnte Geräusche und Licht während deiner Reise auszublenden. Sie können auch helfen, deine neue Umgebung von Straßenlärm und Licht abzuschirmen. Wenn du in einem Land wie Spanien unterwegs bist, in dem Siestas üblich sind, ist die Maske besonders praktisch, um tagsüber ein Erholungsschläfchen zu machen.

Bei der Ankunft

Mit einem Kissen und etwas neuem Wissen gerüstet, kannst du besser schlafen und deine Reise in vollen Zügen genießen. Egal, ob du dich auf eine andere Zeitzone einstellen willst, um ins Ausland zu reisen, oder ob du einfach nur den Strapazen des Alltags entfliehen willst, indem du ein wenig Ruhe und Entspannung genießt – erholsamer Schlaf ist immer in Reichweite!