Ernährungsweise und Schlaf: Zusammenhang zwischen Ernährung und Schlaf

By: SleepScore Labs  |  Dezember 10th, 2021

Du weißt alles über die gefürchtete Waage. Du siehst sie jeden Morgen und steigst jeden Abend darauf, aber du verstehst einfach nicht, warum die Zahlen nicht sinken wollen. Du hast davon gehört, dass du mit der richtigen Ernährung und viel Bewegung unendlich viel abnehmen kannst. Was ist hier also los? Warum scheinst du nicht abnehmen zu können? Hilft Schlaf beim Abnehmen? Die Antwort liegt vielleicht darin, wie gut du geschlafen hast. Wenn du zwar Kalorien zählst und ins Fitnessstudio gehst, aber dann die ganze Nacht aufbleibst, um Netflix-Serien anzusehen, behinderst du damit deine eigenen Fortschritte, selbst wenn du die Blaulichtfilterbrille aufsetzt. Damit dein Körper seine volle Leistungsfähigkeit abrufen kann, müssen dein Trainings-, Ernährungs- und Schlafplan aufeinander abgestimmt sein. Bewegung, Ernährung und Schlaf bilden zusammen die Grundlage für langfristige Gesundheit und Wohlbefinden. Eine gesunde Ernährung kann dazu beitragen, dass du schneller einschläfst und von einer besseren Schlafqualität und -dauer profitierst, während ein konstant guter Schlaf für eine bessere Ernährung förderlich ist. Untersuchungen zeigen, dass man bei Schlafmangel eher zu kalorien-, fett- und zuckerreichen Lebensmitteln greift. In diesem Artikel gehen wir darauf ein, wie eine optimale schlaffördernde Ernährung aussehen sollte, welche Dinge du vor dem Schlafengehen vermeiden solltest und wie du mit einer guten Ernährung deinen Nachtschlaf verbessern kannst. Du bist dir nicht sicher, ob du die Ruhe bekommst, die jemand deines Alters und Geschlechts braucht? Lade die kostenlose SleepScore App herunter, um deinen Schlaf zu verfolgen, deine nächtliche Erholung mit der anderer Menschen zu vergleichen, Ratschläge und Erkenntnisse von Experten zu erhalten und vieles mehr!

Ernährung und Schlaf

Wie sollte eine schlaffördernde Ernährung aussehen?

Im Großen und Ganzen ähnelt eine schlaffördernde Ernährung einer Ernährungsweise, mit der du abnehmen möchtest.  Eine schlaffördernde Ernährung ist abwechslungsreich und reich an Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukten, mageren Proteinen und Milchprodukten. Sei vorsichtig mit schlaffördernden Nahrungsergänzungsmitteln, denn viele sind nicht so wirksam wie angepriesen. Sei vorsichtig mit schlaffördernden Nahrungsergänzungsmitteln, denn viele sind nicht so wirksam wie angepriesen. Bei einer schlaffördernden Ernährung sind auch die Größe der Portionen und die Menge an zuckerhaltigen und stark verarbeiteten Lebensmitteln, die du täglich zu dir nimmst, von Belang. Bestimmte Nährstoffe, die in verschiedenen gesunden Lebensmitteln enthalten sind, wirken sich besonders positiv auf den Schlaf aus.

Gibt es Lebensmittel, die dich wach halten?

Während viele Lebensmittel für den Schlaf förderlich sind, können andere Lebensmittel tatsächlich Schlafproblemeverursachen. Zu den Lebensmitteln, die den Schlaf beeinträchtigen können, gehören zucker- und kohlenhydratreiche, stark verarbeitete Lebensmittel. Dasselbe Junkfood, das deinen Taillenumfang erweitert, kann auch Schlafstörungen verursachen. Der Verzehr von zuckerhaltigen Lebensmitteln im Laufe des Tages kann zu starken Veränderungen des Blutzuckerspiegels führen, was wiederum Müdigkeitsgefühle hervorruft, die den Tagesablauf und die nächtlichen Schlafgewohnheiten verändern können. Üppige Mahlzeiten mit vielen Kohlenhydraten können eine ähnliche Wirkung auf den Blutzucker haben. Der Verzehr von üppigen Mahlzeiten kurz vor der Schlafenszeit behindert den Einschlafprozess des Körpers.

Solltest du vor dem Schlafengehen etwas essen und trinken?

Es ist natürlich keine gute Idee, hungrig ins Bett zu gehen. Ein leerer, knurrender Magen kann dich irritieren und das Einschlafen erschweren. Lebensmittel, die die essenzielle Aminosäure Tryptophan enthalten, die eine Vorstufe zur Herstellung des Schlafhormons Melatonin ist, können bei schweren Mahlzeiten Abhilfe schaffen. Dennoch ist es am besten, vor der Schlafenszeit keine großen Mahlzeiten einzunehmen. Wenn man zu Beginn der Schlafenszeit zu satt ist, kann das auch das Einschlafen erschweren und die Schlafqualität während der Nacht beeinträchtigen, da der Körper mit der Verdauung beschäftigt ist. Wenn du vor dem Schlafengehen etwas essen musst, ist ein leichter Snack wie ein Joghurt, eine Banane, eine kleine Schüssel mit zuckerarmem Müsli oder sogar ein nächtlicher Smoothie eine gute Wahl, wenn du abnehmen möchtest. Du solltest auch so viel Wasser wie möglich trinken. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr während des Tages fördert die Wachsamkeit und Konzentration und kann dazu beitragen, Schwankungen des Energieniveaus zu minimieren. Dehydrierung führt dazu, dass man sich träge und müde fühlt, was schließlich den Schlafrhythmus stören kann. Wenn du Durst verspürst, bist du wahrscheinlich bereits dehydriert. Wenn du den ganzen Tag über Wasser trinkst, kannst du dein Energieniveau aufrechterhalten und eine Dehydrierung vermeiden, so dass du später gut schlafen kannst. Vermeide alkoholische Getränke am späten Nachmittag, da Alkohol das Schnarchen verstärkt und Schlafapnoe verschlimmern kann. . Andere Getränke wie Tee und Saft können ebenfalls zur Flüssigkeitszufuhr beitragen, aber am besten ist es, zuckerhaltige Getränke einzuschränken oder sie ganz zu vermeiden. Der Konsum von zuckerhaltigen oder koffeinhaltigen Getränken kann einen Schub an geistiger Klarheit und Wachsamkeit bewirken, der für viele Menschen wichtig ist, besonders am Morgen. Nach Angaben der National Sleep Foundation kann Koffein jedoch, wenn es in zu großen Mengen und zu spät am Tag konsumiert wird, den Schlaf beeinträchtigen. Wenn du auf der Suche nach einem warmen Getränk ohne Koffein bist, gibt es eine Reihe von koffeinfreien Alternativen, die du ausprobieren kannst! Wenn du einen Plan für einen gesünderen Lebensstil erstellst, solltest du nicht nur an deine Gesundheit im Wachzustand denken. Beziehe auch deine Schlafgesundheit als Faktor mit ein. Wenn du zu Lebensmitteln und Schlafgetränken greifst, die gut für deine Taille und deinen Nachtschlaf sind, wird sich dies in kürzester Zeit auszahlen. SleepScore Labs Solutions Lade die kostenlose SleepScore-App herunter, um Einblicke darüber zu erhalten, wie gut du schläfst, wie hoch die Qualität und Quantität deiner Schlafzyklen ist und wie du deinen Schlaf mit wissenschaftlich fundierten Tipps und Erkenntnissen verbessern kannst.  Personalisierte Ratschläge, Ziele und Challenges sind optional mit einem Premium-Abo erhältlich. Du kannst SleepScore Premium aber auch 7 Tage kostenlos testen (für eine begrenzte Zeit). Lade die App kostenlos im App Store und Google Play Store herunter!