5 Wunder von erholsamem Schlaf 

By: SleepScore Labs  |  November 2nd, 2021

Viele Menschen wissen, dass Schlaf für die Gesundheit wichtig ist. Unser Körper braucht Schlaf, um verjüngende Funktionen wie Muskelwachstum, Proteinsynthese und Gewebereparatur durchzuführen. Außerdem brauchen wir Schlaf für geistige Funktionen im Zusammenhang mit Lernen und Erinnerung, und sogar Hunger und Sattheit hängen mit Schlaf zusammen.  
Darüber hinaus spielt Schlaf eine wichtige Rolle bei der Bewältigung von Stress und Emotionen. Obwohl wichtige regenerierende Funktionen in allen Schlafphasen stattfinden, durchlebt unser Körper und Geist in den Phasen Tiefschlaf und REM-Schlaf die intensivste Erneuerung. 

Was passiert also im Tiefschlaf und REM-Schlaf?
  

Tiefschlaf ist eine ruhige Schlafphase, in der Wachstum und Heilung stattfinden 

Im Tiefschlaf erleben wir etwas, das Schlafexperten als langsamwelligen Schlaf bezeichnen. Die gemessenen Gehirnwellen sind lang und langsam, unsere Atemfrequenz und unser Blutdruck sinken und unsere Immunfunktionen verstärken sich. Diese Schlafphase ist besonders wichtig für die physische Regeneration. Je aktiver wir während des Tages gewesen sind und je mehr Schlaf uns fehlt, desto  mehr Tiefschlaf werden wir in der Nacht erleben. 

Im Tiefschlaf setzt unser Körper  Wachstumshormonefür Heilung und Wachstum frei, welche die Zellreparatur und das Wachstum neuer, gesunder Zellen in Gewebe und Organen des gesamten Körpers unterstützen. Außerdem ist der Herzschlag im Tiefschlaf regelmäßiger und langsamer. Aufgrund dieser kardiovaskulären Vorteile  wird der Tiefschlaf manchmal als Mittel der Natur gegen Bluthochdruck bezeichnet. Im Tiefschlaf wird auch das Abfallbeseitigungssystem des Gehirns aktiviert, um die Toxine zu entfernen, die sich während des Tages angesammelt haben. Es ist eindeutig, dass der Tiefschlaf eine wesentliche Rolle dabei spielt, das Gehirn zu säubern und gesund zu halten!

Das Bedürfnis nachzuholen  

Wenn du eine komplette Nacht an Schlaf verlierst, wird dein Körper versuchen, dies durch den Tiefschlaf der nächsten Nacht auszugleichen, indem er die Menge an Tiefschlaf erhöht. Wenn du nur etwas zu wenig Schlaf bekommen hast (zum Beispiel 6 Stunden statt 7 oder 8 Stunden in einer Nacht), bekommst du in der nächsten Nacht nicht unbedingt mehr Tiefschlaf oder REM-Schlaf, doch die aktuelle Forschung deutet darauf hin, dass der erhaltene Tiefschlaf „tiefer“ sein könnte.
 Beispielsweise führt ein während der Arbeitswoche angehäufter Schlafmangel sehr wahrscheinlich zu mehr Tiefschlaf im Verlauf der Woche.  

Diese natürlichen Bemühungen, Schlaf nachzuholen,sind ein Zeichen dafür, dass der Schlaf für deine Gesundheit und deine Leistungsfähigkeit tagsüber wichtig ist und dein Körper hart arbeitet, damit du ausreichend Schlaf bekommst.

REM: wichtig für psychische Regeneration 

Der REM-Schlaf (Rapid Eye Movement) ist eine geistig aktive Schlafphase, in der unsere Träume besonders lebhaft sind.  

Im REM-Schlaf funktioniert unser Gehirn ähnlich wie im wachen Zustand. Unsere Gehirnwellen sind aktiv, unsere Atemfrequenz und unser Herzschlag nehmen zu und werden variabler als in anderen Schlafphasen. Der REM-Schlaf ist wichtig für die Speicherung von Informationen und die Verarbeitung von Emotionen. Studien zeigen, dass uns der REM-Schlafdabei hilft,neue Fähigkeiten zu erlernen. Wenn dir REM-Schlaf fehlt, versucht dein Körper ebenfalls, dies durch eine höhere Mege an REM-Schlaf auszugleichen. Aber jede Schlafphase erfüllt eine wichtige Funktion in Bezug auf Lernen und das Formen neuer Erinnerungen; REM ist die abschließende Phase des Prozesses. Der REM-Schlaf wird manchmal auch als „Nächtliche Therapie“ bezeichnet, da er uns hilft, tiefgehende emotionale Traumata zu verarbeiten und emotional zu heilen. Er sorgt dafür, dass wir alle Unannehmlichkeiten des Tages hinter uns lassen und der Arbeitsspeicher geleert wird, damit wir Platz für neue Ereignisse am nächsten Tag haben. Du wirst feststellen, dass du kreativ und emotional geerdet bist, wenn du ausreichend REM-Schlaf bekommst.  

Schöpfe durch regenerierenden Schlaf dein volles Potenzial aus.Es gibt nicht die eine Schlafphase, in der dein Körper und Geist vollständig wiederhergestellt werden. Jede Schlafphase innerhalb eines vollständigen Schlafzyklus bietet wesentliche Vorteile für Gehirn und Körper während der Nacht. Deshalb ist keine Schlafphase wichtiger als die andere, und Schlafmangel in jeder Form schadet dir.